Fernsehen im Kopf

Was man sieht, kann man auch erreichen!

Wie mindTV funktioniert

mindTV ist eine Visualisierungsmethode, die mit den inneren Bildern arbeitet. Genau, wie erfolgreiche Sportler ihren Sieg visualisieren und sich darauf mental ausrichten, können auch Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre belastenden Gefühle visualisieren, entfernen und durch positive, stärkende Gefühle ersetzen. mindTV ergründet, welches Gefühl einem Anliegen zugrunde liegt, löst es auf und ermöglicht so die Lösung des Anliegens. Durch das intensive, innere Erleben erkennt das Kind die Wurzel des Problems und visualisiert den neuen Weg. Es macht dabei die Erfahrungen, die es benötigt, um die Veränderung schnell und dauerhaft zuzulassen.

Wie ich mit mindTV arbeite

Die Arbeit mit mindTV macht Spass und findet in der inneren Welt deines Kindes statt. Ich lasse mich dabei von den Bildern und Ideen deines Kindes leiten, gehe mit ihm den Weg und führe es durch die Veränderung. Dabei begegne ich deinem Kind auf Augenhöhe, ich nehme es ernst und lasse mich dabei ganz auf das Kind ein. Im Vorgespräch erkläre ich deinem Kind, was wir tun werden und erarbeite mit ihm das Ziel. Während der Sitzung erleben wir dann gemeinsam mit Spass und Spannung, was es alles erreichen kann.

Warum ich mit mindTV arbeite

Es gibt unzählige Wege, Mittel und Methoden, um Kindern zu helfen. Ich war lange auf der Suche nach einer Methode, die schnell und nachhaltig wirkt und die den Kindern Spass macht. Das Ergebnis meiner ersten mindTV-Sitzung hat mich derart überzeugt, dass ich wusste, dass meine Suche beendet ist. Seit ich mit mindTV arbeite, kann ich so viele Erfolgsgeschichten auf meinem Konto verbuchen, wie noch nie zuvor. mindTV ist mit Abstand die beste Methode, um Kindern in ihren Anliegen schnell, einfach und mit Spass zu helfen!

Erfahre mehr über die mindTV Methode

Alle weiteren Infos findest du unter
www.mindtv-method.com

Claudia Dübendorfer

Proven Professional
mindTV Method
Ich begleite täglich Kinder auf ihrem Weg zur Veränderung! Frag mich, wie ich auch deinem Kind helfen kann!

Weitere Infos zur mindTV Methode

Ab welchem Alter kann mit mindTV gearbeitet werden?

Generell ab einem Alter, in dem ein Kind zuhören, verstehen und einer Geschichte folgen kann. Gegen oben sind keine Grenzen gesetzt.

Soll ich Arzttermine absagen und Medikamente absetzen?

Nein. mindTV ersetzt keinen Arztbesuch und keine Medikamente. Ich stelle auch keine Diagnosen oder stelle Rezepte aus. Je nach Anliegen/Problemstellung werde ich dich bitten, vorgängig einen Arzt zu konsultieren.

Wie lange dauert eine Sitzung?

Erstsitzungen dauern in der Regel 1 ½ bis 2 Stunden. Die Erstsitzung beinhaltet ein Vorgespräch, bei welchem alle Fragen geklärt, das Anliegen besprochen und das Ziel vereinbart wird. Je nach Alter des Kindes dauert die eigentliche Sitzung dann zwischen 45 und 90 Minuten.

Wieviele Sitzungen sind nötig, um ein Anliegen zu lösen?

Das ist ganz unterschiedlich und kommt auf die Mitarbeit des Kindes, dessen Konzentrationsfähigkeit und auf die Art des Anliegens an. Je nach dem kann ein Anliegen nach einer Sitzung gelöst sein, oder es benötigt mehrere Sitzungen. Generell aber kann gesagt werden, dass mindTV eine Kurzzeitintervention ist.

Gibt es Nebenwirkungen oder Kontraindikationen?

Es kann vorkommen, dass in der ersten Woche nach der Erstsitzung sich die Symptome kurzfristig verstärken oder andere Symptome auftreten. Man spricht hier von der Revisionsphase, welche anzeigt, dass die Veränderung im Prozess ist. Diese Symptome klingen im Normalfall nach einigen Tagen wieder ab. Andere Nebenwirkungen sind mit mindTV nicht zu erwarten.

Starke, kognitive Einschränkungen, Epilepsie oder Herzkrankheiten können kontraindiziert sein. Hier bitte ich um Rücksprache mit dem Kinderarzt.

Gibt es eine Erfolgsgarantie?

Obwohl meine Erfahrung mit mindTV zeigt, dass diese Methode eine sehr hohe Erfolgsrate mit sich bringt, gebe ich keine Erfolgsgarantie ab. Der Erfolg von mindTV hängt stark von der Mitarbeit des Kindes ab; ebenso sollten die Erwartungen an das Anliegen angepasst sein.